Höllgrabenviadukt an der Semmeringbahn

Wir zeigen hier die Fortschritte an unserem aktuellen Modellbauprojekt zum Thema Semmeringbahn in Spur N, 1:160:

Dieses Segment mit den Abmessungen 150 x 55 cm befindet sich zur Zeit in der Rohbau- bzw. Geländebauphase. Es soll in Zukunft als mobiles Ausstellungsstück beim MEC N-Spur Austria dienen, welches u. a. als betriebsfähiges Streckensegment in die vorhandene Modulanlage integriert werden kann.

 

Ausgangspunkt hierfür sind die von Karl Kantner (ehem. Modellbauer aus Steinhaus am Semmering) bereits im Jahr 1984 (!) meisterhaft gebauten und 2016 übernommenen Viaduktbauwerke der Semmering-Nordrampe.

Das Bauwerk des Höllgrabenviadukts sowie die kleinere Pettenbachgrabenbrücke finden zusammen mit zwei typischen Bahnwächterhäusern (in Lasercut-Bauweise) und passenden Tunnelportalen Eingang in dieses Betriebsdiorama.

Die nachfolgenden Bilder zeigen die Entwicklung des aktuellen Bauzustandes dieses Segments im Jahr 2019. Je nach Baufortschritt werden an dieser Stelle auch weitere Bilder eingefügt:

Fortsetzung folgt!